Kirchgemeinde Kreuzlingen-Emmishofen

Katholische Kirchgemeinde
Kreuzlingen-Emmishofen

Bernrainstrasse 8, 8280 Kreuzlingen
Präsidium

Kreuzlingen, 5. Juli 2017

Neue Leitung der Seelsorge

Die Kirchenvorsteherschaft der Katholischen Kirchgemeinde Kreuzlingen-Emmishofen hat an ihrer Sitzung vom Dienstag, 4. Juli 2017 beschlossen, die Leitung der Seelsorge neu zu ordnen. Pater Jan Walentek übernimmt künftig die Leitung der gesamten Seelsorge in der Kirchgemeinde.

Pfarrer Josef Gander hat aus Altersgründen den Wunsch geäussert, die Verantwortung für seine Pfarrei St. Stefan abzugeben und seine Demission einzureichen. Das Bistum Basel genehmigt unserer Kirchgemeinde in Zukunft nur noch eine Leitung der gesamten Seelsorge. Als Leiter schlägt Bischof Felix entweder Pfarradministrator Alois Jehle, Pater Jan oder einen Dritten vor.
Wir haben uns für Pater Jan entschieden aufgrund seiner Erfahrung in der Führung von mehreren Pfarreien und seinen Fähigkeiten zu integrieren sowie zu vereinen. Wir sind überzeugt, mit Pater Jan eine Persönlichkeit für unsere Seelsorgeleitung zu beauftragen, die alle nötigen Kompetenzen mitbringt und eine hohe Akzeptanz findet.

Wir haben heute Morgen Alois Jehle über diesen Entscheid informiert und sind mit ihm über seine Zukunft im Gespräch. Der Kirchenvorsteherschaft ist durchaus bewusst, dass sie mit diesem Entscheid bei einigen Kirchbürgerinnen und Kirchbürgern auf Unverständnis stossen wird und bedauert dies sehr. Wir sind aber davon überzeugt, mit Pater Jan den richtigen Seelsorgeverantwortlichen für die gesamte Kirchgemeinde gefunden zu haben.

Wie weiter
Unser Bistum hat mit der Warschauer Provinz der Redemptoristen einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Darin ist vorgesehen, dass polnische Patres während einer längeren Zeitperiode priesterliche Dienste in der Diözese Basel verrichten werden. Ihr Standort soll Bernrain sein.
Beide Pfarreien St. Ulrich und St. Stefan werden auch in Zukunft als eigenständige Pfarreien geführt. Die bestehenden Projekte in beiden Pfarreien und die Gottesdienstordnungen werden unverändert weitergeführt.
Unsere Mitarbeitenden sind heute Mittag über die Veränderungen informiert worden. Im Anschluss daran fand mit Vertretern der lokalen und regionalen Presse ein Mediengespräch statt.

Kontaktdaten:
Beat Krähenmann
Präsident Katholische Kirchgemeinde Kreuzlingen-Emmishofen
praesidium@kath-kreuzlingen.ch

 

 

 

 

zurück - Druckversion